Gesundheit Laufen Training

Krank vor dem Wien Marathon: Vergebens trainiert?

Es ist gar nicht erfreulich, aber es ist wie es ist. Ein Infekt hat mich zu guter Letzt noch erwischt und verhindert meine morgige Teilnahme am Vienna City Marathon 2018. Schon seit eineinhalb Wochen laboriere ich mit Schnupfen und Halskratzen herum. Wegen Herzrasen – was ich dann doch etwas beunruhigend fand, da ich Derartiges noch nie zuvor hatte – war ich schließlich beim Hausarzt. Er machte ein EKG und hat mir meine Bedenken schwarz auf weiß bestätigt. Kurz: Ich laufe morgen nicht.

Das ist zwar einerseits enttäuschend, da ich seit Jänner für die Teilnahme am Halbmarathon trainiere. Andererseits ist mir meine Gesundheit wichtiger – und 21 Kilometer zu laufen ist nun mal kein Spaziergang. Ich hätte ein mulmiges Gefühl.

Das Positive: So gut trainiert wie heuer bin ich selten in die neue Laufsaison gestartet! 🙂 Das Training war also nicht umsonst, sondern ich kann weiter darauf aufbauen.

Morgen findet der VCM Vienna City Marathon statt. Mein Mann läuft ebenfalls mit und ich bin mir sicher, dass es zwar ein merkwürdiges und wehmütiges Gefühl sein wird, zu wissen, dass die anderen Läufer gerade das machen, worauf ich mich wochenlang vorbereitet und gefreut habe. Aber 2019 wird der Wien Marathon wieder stattfinden und da werde ich es einfach nochmal versuchen.

Ich wünsche allen Läufern morgen viel Spaß und eine tolle Veranstaltung!

6 Kommentare

  1. Hallo Catharina! Das ist aber schade, aber Gesundheit geht halt mal vor. Wünsche Dir erstmal eine gute Besserung und genug Motivation für das nächste Event. Grüße Stefan

    Gefällt 1 Person

  2. Ach verdammt, wie ärgerlich. Ich kann deine Enttäuschung gut verstehen, denn ich kränkel seit Dienstag. Nächste Woche will ich in Hamburg den Marathon laufen. Hoffenltich bin ich bis dahin wieder fit.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: